ARTMA - KAMPFKUNST IM 21. JAHRHUNDERT
ARTMA ist stilfreie Kampfkunst, die in Form eines lebendigen Systems gelehrt, geübt und gelebt wird.

 


 

 

EFFEKTIVE SELBSTVERTEIDIGUNG

 

AUTHENTISCHER KAMPFKUNSTUNTERRICHT

 

KÖRPERLICHE UND GEISTIGE PFLEGE DER

GESUNDHEIT

 

FITNESS UND LEISTUNGSSTEIGERUNG

 

GELEBTE SPIRITUALITÄT

 

 


 

ARTMA steht für ein ganzheitliches Schul- und Unterrichtskonzept der Kampfkunst.

 

ARTMA dient als Werkzeug für ein gesundes, leistungsfähiges und glückliches Leben.

 

ARTMA vereint den Erfahrungsschatz der vielfältigen Welt der Kampfkünste mit dem Wissen diverser Bewegungsschulen und Heilmethoden, der Weisheit weltoffener Philosophien und den Erkenntnissen modernster Wissenschaft.

 

 

Ein Ziel ist es, dem Ausübenden die Kampfkunst als zeitgerechte Lebensschule zu vermitteln.

 

 


 

ARTMA ist kein Sport und es werden keine Wettkämpfe abgehalten!